Finnland

Verbesserte Sanitäranlagen, urban


 < < Zurück zur Übersicht der Finnland (Finland)

Zugang zu verbesserten Sanitäreinrichtungen bezeichnet den Prozentsatz der Bevölkerung zumindest adäquaten Zugang zu Ausscheidungen Abfallentsorgungsanlagen, die menschlichen, tierischen und Insekt Kontakt mit Exkrementen wirksam verhindern können. Verbesserte Einrichtungen reichen von einfachen, aber geschützten Latrinengruben Toiletten mit Anschluss Kanalisation spülen. Um wirksam zu sein, müssen Einrichtungen richtig konstruiert und ordnungsgemäß gewartet werden.


Gewichteter Durchschnitt in % der Stadtbevölkerung mit Zugang



In Zahlen

JahrRepublik FinnlandWeltdurchschnittRegion-Durchschnitt
20101007997
20091007997
20081007997
20071007997
20061007997
20051007897
20041007897
20031007897
20021007896
20011007796
20001007796
19991007796
Zeigen Sie alle Zahlen für alle Jahre (21 Rijen in totaal)

Verknüpfte Daten

Sehr niedrigVerbesserte Sanitäranlagen (% der Bevölkerung mit Zugang)



Im Zusammenhang mit verbesserte Sanitäranlagen, urban (in Englisch)

UNICEF - auf einen Blick: Finnland - Statistik
Auf einen Blick: Finnland... % der Bevölkerung mit verbesserten Sanitäranlagen 2008, Verhältnis von städtischen, ländlichen
http://www.unicef.org/infobycountry/finland_statistics.html

4. internationale Trockentoilette Konferenz, Tampere, Finnland, 22-25...
... Globale trocken WC Association of Finland... daher den Zweck von WATzs städtischen Hygiene... werden Menschen Zugang zu verbesserten Sanitäreinrichtungen gewonnen haben...
http://sanitationupdates.wordpress.com/.../31/4th...finland-22-25-august-2012

Finland´s Unterstützung für Wasserversorgung und Abwasserentsorgung 1968-2000...
... der Wasserversorgung und der Sanitäreinrichtungen... gesammelten Daten zeigen verbesserte Gesundheit, zu denen sauberes Wasser und ausreichende Hygiene... Verwaltung neuer Einrichtungen. In den städtischen...
http://formin.finland.fi/public/default.aspx?contentid=50665&nodeid=15454&...

UNICEF - Pressezentrum - Wasser, Abwasserentsorgung und Hygiene
Auch wenn das Ziel erreicht wird müssen etwa 1,7 Milliarden Menschen Zugang zu verbesserten Sanitäreinrichtungen noch nicht. Ländliche/städtische Unterschiede sind besonders deutlich im Sub...
http://www.unicef.org/media/media_45481.html

Übersicht über die Überprüfung der Fortschritte in der Verbesserung selbst...
Projekt Gesamtbudget (Finnland und... Integrierte Sanitäranlagen und Geschäftsführer städtische Landwirtschaft) werden... wie wichtig sichere Hygiene und verbesserte hygiene
http://www.ketury.org/wp-content/uploads/2010/05/Summary-of-the-Review...



Einige Gebiete im Republik Finnland

RegionNameBevölkerungLatitudeLongitude
Signedal60.22388920.383056Google Maps
Sieppijärvi67.1523.983333Google Maps
Sietaniemi67.36666726.85Google Maps
Siikakämä66.23333326.483333Google Maps
Sievi63.924.5Google Maps
Siikajoki64.83333324.733333Google Maps
Siikalahti64.728.616667Google Maps
Siikaranta64.88333328.983333Google Maps
Siikasaari65.18333325.333333Google Maps
Southern FinlandSierla60.41666723.816667Google Maps
Southern FinlandSiggböle60.51666725.783333Google Maps
Southern FinlandSiggby60.06666723.35Google Maps
Southern FinlandSiikakoski61.126.766667Google Maps
Southern FinlandSiikala60.58333324.216667Google Maps
Southern FinlandSiikava61.126.5Google Maps
Eastern FinlandSieravaara63.08333329.6Google Maps
Eastern FinlandSiikajärvi63.28333328.35Google Maps
Eastern FinlandSiikamäki62.31666727.366667Google Maps
Eastern FinlandSiikasalmi61.61666727.283333Google Maps
Eastern FinlandSiikasuo63.21666730.016667Google Maps
Eastern FinlandSiikavaara62.8530.35Google Maps
Western FinlandSideby-Kilen62.03333321.316667Google Maps
Western FinlandSielax60.13333322.833333Google Maps
Western FinlandSievola60.48333322.616667Google Maps
Western FinlandSignäs60.322.45Google Maps
Western FinlandSiikainen61.86666721.833333Google Maps



nlnlAuf Niederländisch: Verbeterde sanitaire voorzieningen, stedelijke (% van de stedelijke bevolking toegang)
frAuf Französisch: Installations sanitaires améliorées, urbaines (% de population urbaine ayant accès)
deIn Spanisch: Instalaciones de saneamiento urbanas (% de la población con acceso)