Griechenland


Südeuropa, angrenzend an das Ägäische Meer, das Ionische Meer und das Mittelmeer, zwischen Albanien und der Türkei

Type: Unabhängiger Staat
Hauptstadt: Athen
Euro-Währungsgebiet, Hohes Einkommen: OECD
TLD: .gr
Vorwahl: +30

Griechenland erreichten Unabhängigkeit vom Osmanischen Reich im Jahre 1830. Während der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts hat es nach und nach die benachbarten Inseln und Gebiete, die meisten mit Griechisch-sprechenden Bevölkerungen. Im zweiten Weltkrieg wurde Griechenland zuerst durch Italien (1940) und später besetzt durch Deutschland (1941-44); Kämpfe in einem lang andauernden Bürgerkrieg zwischen den Anhängern des Königs und anderen anti-kommunistischen und kommunistischen Rebellen ertragen. Nach dessen Niederlage im Jahre 1949 trat Griechenland der NATO in 1952. 1967 Ergriff eine Gruppe von Offizieren macht, zur Errichtung einer Militärdiktatur, die viele politische Freiheiten ausgesetzt und zwang den König, das Land zu fliehen. 1974 Demokratische Wahlen und ein Referendum erstellt eine parlamentarische Republik und die Monarchie abgeschafft. Griechenland trat 1981 die EG (heute EU); Es wurde das 12. Mitglied der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion im Jahr 2001. Im Jahr 2010, die Aussicht auf einen griechischen Staatsbankrott in der Euro-Schulden erstellt schwere Belastungen innerhalb der EWU und warf die Frage, ob ein Mitgliedsland die Gemeinschaftswährung freiwillig verlassen kann oder entfernt werden.

Eine Übersicht der Greeces-flags

Regionen: Evros, Grevena, Kozani, Imathia, Thessaloniki, Kavala, Khalkidhiki, Pieria, Ioannina, Thesprotia, Preveza, Rodhopi, Arta, Larisa, Trikala, Kardhitsa, Magnisia, Kerkira, Levkas, Kefallinia, Zakinthos, Fthiotis, Xanthi, Evritania, Aitolia kai Akarnania, Fokis, Voiotia, Evvoia, Attiki, Argolis, Weitere Regionen anzeigen
Korinthia, Akhaia, Ilia, Drama, Messinia, Arkadhia, Lakonia, Khania, Rethimni, Iraklion, Lasithi, Dhodhekanisos, Samos, Kikladhes, Serrai, Khios, Lesvos, Kilkis, Pella, Florina, Kastoria


Wichtige Städte: Athens (729139), Thessaloníki (354291), Pátrai (163361), Lárisa (128760), Kalamariá (91617), Vólos (84427), Akharnaí (82376), Keratsínion (77222), Khalándrion (74211), Aigáleo (72320)

Wirtschaftliche Politik- & -Verschuldung: Zahlungsbilanz: Kapital & Kapitalbilanz

Sehr niedrigAusländische Direktinvestitionen, Nettozuflüsse

Wirtschaftliche Politik- & -Verschuldung: Zahlungsbilanz: Girokonto: waren, Dienstleistungen & Einkommen

Sehr hoheWaren-Einfuhr
Sehr hoheImporte von Waren und Dienstleistungen
Sehr hoheVersicherungs-und Finanzdienstleistungen
HoheLizenz- und Lizenz-Gebühren, Zahlungen
LowService-Importe

Bildung: Effizienz

DurchschnittFortschreiten der Sekundarschule

Standort: Landwirtschaftliche Produktion

DurchschnittLandmaschinen, Traktoren
HoheErnte-Produktionsindex
Sehr hoheIndex der Lebensmittel-Produktion
Sehr hoheVieh-Produktionsindex

Umwelt: Biodiversität & Schutzgebiete

DurchschnittMarine Schutzgebiete
Sehr hoheTerrestrische und marine Schutzgebiete
LowTerrestrische Schutzgebiete

Umwelt: Emissionen

DurchschnittCO2-Emissionen
Sehr hoheCO2-Intensität
HohePM10, Länderebene

Umwelt: Flächennutzung

Sehr hoheLandwirtschaftliche Flächen
LowAckerland

Finanzsektor: Vermögenswerte

HoheBankkapital zu Gesamtkapital

Finanzsektor: Zinssätze

LowKaution-Zinssatz
Sehr hoheDarlehen Zinssatz
DurchschnittRealzins

Gesundheit: Die Prävention

Sehr hoheImpfung, Masern
Sehr hoheVerbesserte Sanitäranlagen
DurchschnittTuberkulose RS Erkennungsrate

Gesundheit: Bevölkerung: Dynamik

Sehr hoheGeburtenrate, roh
Sehr niedrigBevölkerungswachstum

Gesundheit: Bevölkerung: Struktur

Sehr niedrigBev÷lkerung, insgesamt

Infrastruktur: Kommunikation

LowICT-Service-Exporte
Sehr niedrigZelluläre Mobiltelefonverträge

Labor- & -sozialen Schutz: Wirtschaftliche Tätigkeit

Sehr hoheArbeitgeber, weiblich
Sehr niedrigArbeitgeber, männlich
Sehr hoheArbeitgeber, gesamt
LowSelbständige, weiblich
HoheSelbständige, männlich
HoheSelbständige, gesamt

Öffentlicher Dienst: Defense & Waffen Handel

Sehr hohePersonelles der Armee
DurchschnittWaffenexporte
LowArme Einfuhren
HoheMilitärausgaben



Internationale Nachrichten

The Christian Science Monitor: Griechenland beginnt Entlassung von Beamten zum ersten Mal in einem Jahrhundert
Von seinen europäischen Gläubigern inmitten der lähmenden Wirtschaftskrise geschoben, Griechenland begann diese Woche um etwas zu tun, es nicht getan, in mehr als 100 Jahren: massenhaft Feuer von Mitarbeitern des öffentlichen Dienstes. Die Massenentlassungen wurden letzte Woche in einer Fernsehansprache kündigte...
Reuters: Griechenland gibt OPAP freier mehr Zeit, um das Angebot zu erhöhen
Schuldenbeladenen Athen muss feststellen, dass der Verkauf an einen Investmentfonds Emma Delta zu Kickstart seine lange aufgeschobene Privatisierungsprogramms, verhängt die Europäische Union (EU) und internationalen Währungsfonds (IWF) Gläubiger genannt. Ausfall von Griechenland zu...
Reuters: Griechenland, Anspruch auf deutschen Reparationszahlungen zu drücken: Minister für auswärtige Angelegenheiten
Das Finanzministerium einen Bericht kompiliert, der Bilanz über alle im Zusammenhang mit verfügbaren Dokumente, die mehr als sechs Jahrzehnte dauert, sagte griechische Außenminister Dimitris Avramopoulos Parlament am Mittwoch. Es wird Griechenlands rechtliche vorgelegt...
CNN Money: Arbeitslosigkeit Elend vertieft in Spanien und Griechenland
Die Schuldenkrise der Eurozone extrahiert einen hohen Preis in Spanien und Griechenland zu Beginn des Jahres als Arbeit Märkte in beiden Ländern weiterhin Arbeitsplätze verloren gehen. Die Zahl der Arbeitslosen in Spanien brach die 6 Millionen Barriere im ersten Quartal einen neuen Rekord.